Gestuet Webelsgrund
Besamungsstation

english version

Axis      

Axis

Trakehner

anerkannt für Hannover, Oldenburg,
Rheinland, Westfalen

Geboren 12. 5. 1999
Stockmaß 171 cm

Körung 2001 in Neumünster

HLP 2002 70-Tage-Test
in Neustadt/Dosse:

Gesamtindex 122.95 Pkt.
(5. von 42) LK I
Dressurindex: 126.98 Pkt.
( 4. von 42)
Springindex 110.17 Pkt.
(15. von 42)

Besitzer: Sian Prosser-Reade, England
Züchter: Ewald Hartmann, Lahnau

 


Sportlicher
Sixtus-Sohn
mit viel
Bedeutung !




Axis
 
EH.Sixtus
 
Habicht
Burnus AAH
Hallo
Stradelle
Ibikus
Starlet
 
Akansas
 
EH.Angard
EH.Anduc
SPS.Gundula
Arabeske V
Herzbube
Apfelblüte II
 

Axis   Axis

Der in Typ und Habitus wesentlich von seinem Vater Sixtus geprägte Rapphengst schickt sich an, zum wichtigsten Repräsentanten der Linie seines Erzeugers zu werden. Er stellt sich in großem Aufriss und besonders sportlichem Habitus dar. Großzügig und elegant in der Halsformation, im komfortablen Rechteckrahmen und imposanten Seitenbild präsentiert er sich als ein Beschäler hoher Gesamtbedeutung.

Er war bester Springhengst der Körung 2001 und legte eine beeindruckende Leistungsprüfung ab: 122,95 Punkte sicherten ihm die Leistungsklasse I.

Sein Vater EH. Sixtus erfüllte die Linie des Habicht, der zu den klar dokumentierten Leistungsvererbern mit hoher Eigenleistung zählt, mit neuem Leben.
Mütterlicherseits tritt mit dem Elitehengst Angard ein weiterer bis Kl. S erfolgreicher Vererber hinzu, dem aufgrund seiner wertvollen Rittigkeitsvererbung hohe Wertschätzung gilt.

Axis blickt in jungen Jahren auf eine Sportlerkarriere nach Maß zurück: : 2007 waren erste Siege und Platzierungen bis Dressur Klasse S zu verzeichnen. 2008 kamen internationale Erfolge auf Intermediaire I Niveau hinzu.

Als Vererber nimmt er allein als Vater von Hirtentanz und Ballzauber eine exponierte Position ein. Hirtentanz war Prämienhengst und zugleich bester Springhengst der Körung und zählt inzwischen zu den sportlich besonders hoch angesehenen Vererbern. Ballzauber beeindruckte bei allen öffentlichen Auftritten durch seine hochklassigen Reitwerte und drei qualitätvolle Grundgangarten.

Axis stammt aus der Familie der Arcona des Gestüts Webelsgrund, welche schon die Beschäler Auftakt, Amarant und Arthus hervorbrachte.

Hirtentanz   Hirtentanz

Axis-Sohn Hirtentanz: Links bei der Körung -- rechts beim Trakehner Bundesturnier 2007



Axis


Gekört für Trakehner, anerkannt für Hannover, Oldenburg und NRW


Axis war im Jahre 2009 auf dem Webelsgrund stationiert.

 
Unsere Hengste
Prämienhengst Checkpoint Heuberger
Checkpoint Heuberger
 
Elitehengst Michelangelo Le Duc Betel XX
EH. Michelangelo Le Duc Betel XX